[REZENSION] Bossman - Vi Keeland

11:53


Ein neuer Job.

Ein Neuer Boss.

Eine Verbotene Liebe.



"Reese, jung, hübsch, ehrgeizig, durchlebt gerade das schlimmste Date ihres Lebens, als sie ihn zum ersten Mal sieht: Chase Parker. Immer wieder wandert ihr Blick zu dem unglaublich attraktiven Mann am anderen Ende des Restaurants. Plötzlich steht dieser auf, setzt sich an Reeses Tisch und tut so, als wären sie alte Freunde. Chase Parker rettet nicht nur ihren Abend, sondern bringt sie auch völlig durcheinander. Und als sie einige Wochen später ihren Traumjob anfängt, ist der CEO der Firma kein anderer als der Unbekannte aus dem Restaurant, den sie nicht vergessen konnte ..."










Schon während dem Lesen war ich ganz aufgeregt, 
weil ich unbedingt diese Rezension schreiben wollte.
Ich wollte dieses Buch lesen, weil es humorvoll klang 
und das manchmal auch einfach  reicht. 
Ich habe bereits ein Buch der Autorin gelesen und deshalb war mir ihr leichter und flüssiger Schreibstil vertraut.
Ihre Charaktere werden einem sofort symphatisch 
- man kann sich gar nicht dagegen wehren.
Und dann gibt es in diesem ganzen Buch diese flirty Atmosphäre, 
die einen ganz aufgeregt macht.

Aber bei weniger als der Hälfte wurde mir klar, 
dass der Klappentext kaum zur Geschichte passt. 
Ja , die Geschichte ist sexy und humorvoll- aber sie hatte auch diese unerwartete Tiefe. Diese wunderschönen Szenen bei denen mein Herz aufgegangen ist und diese emotionalen Momente, die mich berührt haben.

"Wenn du dich fürchtest, 
aber deiner Angst ins Auge siehst und lebst, dann ist das Mut"

Ich weiß nicht, ob ich nach dem zweiten Buch der Autorin schon sagen kann, dass ich Fan davon bin, wie Vi ihre Protagonistinnen gestaltet, 
 aber ich tue es einfach. 
Reese ist eine Frau, die weiß was sie will - sie hat ihre Schwächen, sie hat Gedanken, die wohl jede Frau beschäftigt- sie ist jemand, den man gerne als beste Freundin hätte und das gibt der Geschichte dieses besondere Etwas, weil man sich so leicht mir ihr identifizieren kann.
Und Chase. In diesem Genre freue ich mich immer, dass ich ganz offen über den Protagonisten sprechen kann , weil es erwartet wird und Chase. 
Wenn es in einer Rezension nicht unpassend wäre,
würde ich ein riesiges OH MEIN GOTT einbauen. 
Vi Keeland hat hier einen charmanten, sexy, intelligenten, rücksichtsvollen , arroganten, verletzlichen Gentleman erschaffen, der keine Wünschen offen lässt.
Und dabei hatte ich nie das Gefühl, dass die Geschichte davon getragen werden soll wie gut aussehend er ist und wie viel sexuelle Spannung zwischen den Seiten steckt- Nein sie hat es geschafft dieses Mehr hervorzuheben.

"Bossman" ist zum einen genau das was es von außen verspricht, aber gleichzeitig so viel mehr. Bossman hat mich komplett überrascht.

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Muss ich also wohl bald kaufen & lesen :-D
    Ich freue mich drauf <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich freue mich dann auf deine Meinung !!(:

      Löschen
  2. Ich kann dir da nur zustimmen. Einerseits ist es eben diese typische CEO und Mitarbeiterin-Geschichte, aber andererseits gibt es da noch die gewisse Spannung und Tiefe durch Chases Geschichte :)
    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau! Und ich finde es Schade , dass es aber nicht als solche verkauft wird :(

      Alles Liebe, Jacquelin.

      Löschen
  3. Hey Jacquelin,

    ich kann dir nur zustimmen. Mir ging es da genau so. Besonders Chase Vergangenheit hat mich echt berührt. Habe niemals damit gerechnet, so ein emotionales Buch in der Hand zu halten.

    Ich habe übrigens deine Rezension bei meiner verlinkt, um die Vernetzung unter uns Bloggern ein wenig zu vergrößern. Ich hoffe, du hast nichts dagegen. (:

    Schöne Grüße,
    Nicki

    https://nickisbuecherwelt.blogspot.de/2018/01/rezension-bossman.html

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    ich habe das Buch auch gerade fertig gelesen. Ich fand es auch überraschend nett. Diese Mischung war gelungen und ich musste viel lachen.

    Ist es okay, wenn ich deine Leserstimme verlinke. Wenn nicht, dann melde dich bitte bei mir :)

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen